Aktuelle Nachricht

Neu im Verkauf 2018

Das spezielle Mehrstufentraining für Verkaufsmitarbeiter wendet sich ganz speziell an Mitarbeiter, die noch nicht so erfahren im Verkauf sind, möglicherweise eine technische Vorbildung haben, oder vielleicht auch aus anderen Branchen zu uns in den automobilen Ersatzteilmarkt wechseln.

Der automobile Ersatzteilmarkt ist sehr vielschichtig. Massiver Wettbewerb von allen Seiten, anspruchsvolle Kunden und eine deutliche Überversorgung charakterisieren unsere Branche. Marktstrukturen und Zusammenhänge verstehen, Kundenbedarf und Potenziale erkennen und Kunden gegenüber sicher auftreten, sind einige Grundpfeiler im erfolgreichen Verkauf.

Im Training behandeln die Teilnehmer in den einzelnen Modulen sämtliche Themenbereiche der aktiven Verkaufstätigkeit. Sie erhalten zahlreiche Anregungen und Tipps für eine effiziente Arbeitsweise und das zielorientierte Vorgehen. Viele praxisbezogene Beispiele zeigen die Grundlagen für eine dauerhaft erfolgreiche Vertriebstätigkeit auf.

Die einzelnen Trainingsbausteine bauen inhaltlich aufeinander auf und werden dabei thematisch vertieft. Jedes Modul geht über einen Trainingstag von 9.00h bis 17.00h.

Am Ende jedes Moduls erhalten die Teilnehmer konkrete Aufgabenstellungen bis zum nächsten Training.

Im Seminar werden alle Teilnehmer intensiv eingebunden und arbeiten aktiv an Fallbeispielen und in Gruppen mit.

In den Zeiträumen zwischen den einzelnen Trainingsbausteinen steht Thomas Fischer den Teilnehmern auch für spezielle Fragestellungen zur Verfügung.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

           Modul 1 „Grundlagen zum erfolgreichen Verkauf“

  • Der automobile Ersatzteilmarkt und seine Strukturen
  • Herausforderungen und Trends im Ersatzteilgeschäft
  • Die persönliche Einstellung im Vertrieb
  • Mit der eigenen Persönlichkeit punkten
  • Der gewinnende Auftritt beim Kunden
  • Verkaufs- und Gebietsunterlagen immer „up to date“
  • Nicht entmutigen lassen von schwierigen Kunden
  • Ausdauer und Zuverlässigkeit zahlen sich aus
  • Planung als Grundlage zum Erfolg

           Modul 2 „Effizient arbeiten im Verkauf“

  • Auffrischung von Modul 1 und Aufgabe aus letztem Modul
  • Die hohe Bedeutung der Kommunikation in der teamorientierten Zusammenarbeit
  • Der erste Kontakt zu uns am Telefon und im Betrieb
  • Der gewissenhafte Umgang mit der Zeit
  • Prioritäten setzen und ausdauernd verfolgen
  • Herausforderungen und Probleme als Chancen sehen
  • Gebiets- und Kundenkenntnisse erlangen
  • Kaufmännische Aspekte im technischen Vertrieb
  • Potenziale erkennen und effektiv erschließen

    Modul 3 „Das Ziel immer vor Augen“
  • Auffrischung von Modul 2 und Aufgabe aus letztem Modul
  • Verschiedene Marktbearbeitungsstrategien anwenden
  • Die erfolgreiche Neukundengewinnung
  • Mehr Umsatz mit vorhandenen Kunden
  • Der richtige Umgang mit verschiedenen Kundentypen
  • Kundenbedarf erkennen und die richtigen Fragen stellen
  • Klassische Fehler im Gespräch vermeiden
  • Kundengespräche gründlich vorbereiten
  • Angebote interessant präsentieren

    Modul 4 „Gespräche überzeugend führen“

  • Auffrischung von Modul 3 und Aufgabe aus letztem Modul
  • Kundengespräche zielorientiert führen
  • Kundeninteresse gewinnen
  • Überzeugend argumentieren im Sinne des Kunden
  • Preise sicher nennen und verteidigen, auch gegen das Internet
  • Verschiedene Taktiken im Preisgespräch
  • Souverän im Umgang mit Einwänden
  • Gespräche erfolgreich abschließen
  • Die konsequente Nacharbeit
  • Kunden dauerhaft zufriedenstellen, erst recht bei Beschwerden

Gerne erstellen wir Ihnen dazu ein individuelles Angebot und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen

Im Praktikerseminar erthalten die Teilnehmer viele Tipps und Anregungen

Zurück