Aktuelle Nachricht

In der Region stark verwurzelt

Das erfolgreiche Handelsunternehmen Autoteile Bechtoldt ist regional fest verwurzelt. Mit insgesamt 5 Betrieben in Bad Kreuznach, Alzey, Bingen, Worms und Rockenhausen ist das Familienunternehmen überall ganz nah an seinen Kunden. Familienunternehmen bedeutet in diesem Fall, dass 3 Generationen im Unternehmen tätig sind. Gründer Karl Bechtoldt, Tochter Manuela Gilles und ihr Sohn Daniel sind in der Geschäftsführung tätig. Mit rund 60 engagierten Mitarbeitern begeistert die Firma jeden Tag ihre vielen Kunden. In der CAR GmbH, einer Handelskooperation von 49  Mitgliedern, bringt sich das leistungsfähige Unternehmen auch in besonderem Maße ein. Manuela Gilles ist dort im Gesellschafterausschuss. Genauso wichtig, wie die sprichwörtliche Kundenorientierung, sind der Unternehmensleitung die Mitarbeiter. Sehr herzlich und familiär ist das Betriebsklima und auf Aus- und Weiterbildung wird allergrößter Wert gelegt. Mit „Auf geht´s“ fand schon im Februar ein eintägiger Workshop in Bad Kreuznach statt, in dem allen neueren Mitarbeitern und den Auszubildenden die komplexen Strukturen und Zusammenhänge im automobilen Ersatzteilmarkt verdeutlicht wurden. Genauso wurden die Herausforderungen und Chancen in der Branche beleuchtet und die Erfolgsfaktoren aufgezeigt. Nicht dass Familie Bechtoldt das nicht selber könnte. Nur hört es sich von neutraler Seite nochmal etwas anders an. Im zweiten Trainingsschritt haben die Filialleiter und Außendienstmitarbeiter, zusammen mit "Auf geht´s", verschiedene Möglichkeiten betrachtet, um die heutigen Erfolge noch weiter auszubauen und weitere Neukunden zu gewinnen.

Inhaberin Manuela Gilles bei der Begrüßung

Zurück